Pentest

Pentest

Pentest

Als Penetrationtest wird das gezielte Umgehen oder Durchbrechen von Sicherheitsmechanismen eines Systems bezeichnet, um unautorisiert einzudringen. Unsere internationalen Sicherheitsforscher nutzen dabei nicht nur bekannte Angriffsmuster, sondern entwickeln auf Ihre Umgebung angepasste Angriffe.

Die QUANTUM cyber lab AG hat aufgrund ihrer breit aufgestellten Kenntnisse die Möglichkeit Ihre Computersysteme, (Drahtlos-) Netzwerke, Software, IoT-Geräte, Fahrzeuge, Social Engineering oder physischen Sicherheitsmechanismen auf die Probe zu stellen.

Hier noch einige wichtige Vorteile unserer Penetrationtests:

Wie läuft ein Penetrationtest von QUANTUM cyber lab ab?

  1. Sie legen in einem Workshop mit uns fest …
    • Projektumfang
    • Ziel des Projekts
    • wie weit wir beim Testen gehen dürfen
    • Ausgangssituation (Black-, Gray-, White-Box-Test)
  2. Zu Beginn des Projekts, ist das Auskundschaften des Ziels entscheidend. Mit unserem Know-How, geeigneter Software und Recherche Sammeln wir jedes noch so kleine Detail, da es später von Bedeutung sein kann.
  3. Mit gezielten Tests stellen wir fest, ob Ihr System durch Schutzmechanismen ausreichend geschützt wird.
  4. Haben wir erstmal ausreichend Informationen gesammelt, legen wir die Angriffsvektoren fest und nutzen gezielt Schwachstellen aus. Sollte es uns gelingen eine Schwachstelle erfolgreich auszunutzen, erhalten Sie im resultierenden Bericht einen konzeptionellen Beweis.
  5. Sollten Sie uns die Erlaubnis erteilen, versuchen wir auch auf verbundene Systeme Zugriff zu erlangen und zeigen dadurch auf wie weit ein krimineller Hacker vordringen kann.
  6. Alle Funde werden in einem finalen Bericht festgehalten und sämtliche konzeptionellen Beweise werden gemeinsam mit geeigneten Maßnahmen zur Behebung der Sicherheitslücke geliefert und Ihnen von unseren Experten erklärt.